Lucie segelt davon

Kurzinfo

Die Stiftung „Für Lippe“ hat Kindern aus lippischen KiTas eine Reise in die Fantasie ermöglicht und zehn Vorstellungen des mobilen Theaterstücks gesponsert.

Projektdaten

  • Projektpartner: Stiftung Für Lippe
  • Fördersumme: 2.000 Euro
  • Laufzeit: 2011

Hintergrund

Nicht immer ist es notwendig zu verreisen, um spannende Abenteuer zu erleben. Manchmal reicht es auch schon, im Kinderzimmer in der eigenen Fantasie auf reisen zu gehen. Das Stück „Lucie segelt davon“ des KASCHLUPP! in Detmold nimmt die Kinder mit auf eine abenteuerliche Reise über den weiten Ozean.

Inhalt

Die Stiftung „Für Lippe“ hat Kindern aus lippischen KiTas eine Reise in die Fantasie ermöglicht und zehn Vorstellungen des mobilen Theaterstücks gesponsert.

Theaterstück Lucie segelt davon

Ein besonderer Reiz des Stückes liegt darin, wie jeder Gegenstand aus Lucies Zimmer in das Spiel einbezogen wird und eine neue Rolle bekommt, die Lampe zur Sonne, die Zeitschrift zum Fernrohr und das Jäckchen zur Wolke wird. Manche Dinge können sogar sprechen, wie der kleine Vogel oder das Schaf. So erlebt Lucie besondere und spannende Begegnungen. Das Stück regt auf besondere Weise die Fantasie der Kinder an und motiviert sie zum Mitmachen. Schauspielerin Anna Katharina Schwabroh reißt zudem mit ihrer Darstellung der Lucie die Kinder mit und begeistert sie.

Bewerbung

Folgende drei Fragen mussten die lippischen KiTas in der Mail zu beantworten: Was zeichnet Ihre KiTa aus, warum soll gerade sie gefördert werden? Welche Rolle spielt kulturelle Bildung in Ihrem pädagogischen Konzept? Wie ist der Besuch des mobilen Stücks eingebettet? Die Vorstellungen wurden mit dem Landestheater für die Saison 2011/12 vereinbart.

Weitere Infos finden sich auch unter: www.landestheater-detmold.de.